Ralf Witthaus // Rasenmäherzeichnungen

Infos zu Projekten, Ausstellungen und zur Bundesrasenschau und Internationalen Rasenschau

Ralf Witthaus // Rasenmäherzeichnungen header image 2

Fünfter Tag – Hälfte erreicht

15. Juli 2011 von Ralf Witthaus · Allgemein

Wir haben einen zweiten großen Sammlungsbereich heute fertiggestellt. Die Dosen/Mülltonnen/Zylinder erzeugen hier durch ihr leicht ungeordnetes Nebeneinander eine Formation, die wie ein Teppich anmutet.

Eine Oma fragte mich fünf mal hintereinander, was das sei, und ob der Rasen wieder zuwachsen würde. Einen kurzen Augenblick später hatte sie immer wieder meine Antwort vergessen. Sie fragte auch noch mal die anderen. Sie tat mir leid – sie war die ganze Zeit so höflich – und überfordert.

Überhaupt: Jetzt wo die Zeichnung an Volumen gewinnt, ändern sich die Reaktionen: Die Müllthematik weicht etwas zurück für die Diskussion, ob das Kunst sei, sowie die Frage nach der Genehmigung und wie der Künstler und sein Team das Geld damit verdienen. Einer sagte, er fände das alles nicht gut, aber ich würde ja monatlich mein Geld auf mein Konto bekommen, und damit sei doch alles in Ordnung. Das fand ich irgendwie nett – ich werde gleich mal nachgucken, ob die erste Million für uns schon überwiesen ist. Als erstes würden Christian, Thomas, Peter, Peter, Willem, Harald, Birgit, Monika, Josef, Michael, Bram, Ramos, Maik, Mirka und ich ein paar Flugtickets für uns und unsere Motorsensen nach Neuseeland kaufen – Im Januar, wenn es da warm und grün ist. Und den Koch von der Orangerie, den würden wir auch mitnehmen.

Ich freue mich schon sehr auf die nächsten Mähtage, Montag ist Feinarbeit an den Tonnen angesagt – und die oberen Wiesen.

© 2010 Ralf Witthaus — Ralf Witthaus // Rasenmäherzeichnungen — Startseite