Ralf Witthaus // Rasenmäherzeichnungen

Infos zu Projekten, Ausstellungen und zur Bundesrasenschau und Internationalen Rasenschau

Ralf Witthaus // Rasenmäherzeichnungen header image 2

SQUARE AND CIRCLES

25. Oktober 2016 von Ralf Witthaus · Allgemein

Im Il Giardino di Pianamola ist zur Zeit die Arbeit „Square and Circles“ zu sehen. Der von Elisa Resegotti gestaltete Garten liegt in Bossano Romana, etwa 50 Kilometer von Rom entfernt. Ein besonderer Ort: Elisa Resegotti hat den Garten quasi aus dem Nichts erschaffen, als sie das Grundstück erwarb, hatte der Vorbesitzer tatsächlich alles Grün niederplaniert, allein zwei, drei Bäume standen noch. Als ich Elisa auf dem Weltkongress der Landschaftsarchitekten in Turin Anfang des Jahres kennenlernte, und sie mir von ihren Garten- und Kunstprojekten erzählte, bemerkte ich, dass sie bezüglich ihrer Gartengestaltung ebenfalls vom Zeichnen sprach. Sie zeichnete diesen Garten neu, nicht auf einem Blatt Papier, sondern wie ich, direkt vor Ort – als Landschaftsarchitekt und als Gärtner. Also habe ich mir den Garten angeschaut und der hat mich sehr begeistert.

Hier kommen einige Fotos des Fotografen (C) Francesco Galli zu der neuen Rasenmäherzeichnung und der Ausstellungseröffnung von „Land Art Revisited: Ralf Witthaus“, kuratiert von Elisa Resegotti.

ralf-witthaus-square-and-circles-land-art-revisited-pianamola-foto-by-francesco-galli-curator-elisa-resegotti15-10_02

ralf-witthaus-square-and-circles-land-art-revisited-pianamola-foto-by-francesco-galli-curator-elisa-resegotti-img_5815

ralf-witthaus-square-and-circles-land-art-revisited-pianamola-foto-by-francesco-galli-curator-elisa-resegotti-img_5783

ralf-witthaus-square-and-circles-land-art-revisited-pianamola-foto-by-francesco-galli-curator-elisa-resegotti15-10_04

ralf-witthaus-square-and-circles-land-art-revisited-pianamola-foto-by-francesco-galli-curator-elisa-resegotti15-10_05

ralf-witthaus-square-and-circles-land-art-revisited-pianamola-foto-by-francesco-galli-curator-elisa-resegotti-img_5819

ralf-witthaus-square-and-circles-land-art-revisited-pianamola-foto-by-francesco-galli-curator-elisa-resegotti-img_6641

ralf-witthaus-square-and-circles-land-art-revisited-pianamola-foto-by-francesco-galli-curator-elisa-resegotti-img_6124

ralf-witthaus-square-and-circles-land-art-revisited-pianamola-foto-by-francesco-galli-curator-elisa-resegotti-img_6450

ralf-witthaus-square-and-circles-land-art-revisited-pianamola-foto-by-francesco-galli-curator-elisa-resegotti-img_6467

 

ralf-witthaus-square-and-circles-land-art-revisited-pianamola-foto-by-francesco-galli-curator-elisa-resegotti-img_6689

Der Garten beinhaltet neben einigen Skulpturen auch einen Pool, der für die bildnerische Komposition in seiner Funktion und Lage Impulsgeber war. Die Zeichnung befindet sich im Zentrum des Gartens, der Pool ist direkt daneben, aber für den Besucher leicht versteckt hinter Büschen. Die Aussicht an der Hanglage geht in Richtung des großen Sees, und bei gutem Wetter, kann man hinter dem See sogar auch das Meer in der Ferne entdecken. Bei der Betrachtung des Form des Pools wurde mir klar, dass die zentralen Grundformen der menschlichen Architektur sich hier in einer ganz eigenen und einfachen Art und Weise mischen. Es ist eigentümlich: Wo findet man ansonsten diese Form? Der Vergleich von der Wirkung eines Pools und eines Kunstwerks ist eine interessante Fragestellung.

Mehr Informationen zu dem Projekt und auch eine Karte für die Anfahrt:

www.pianamola.org

Besten Dank auch an den Fotografen Francesco Galli, für seine Dokumentationsfotos und Portraits.

Fotos: (C) Francesco Galli

© 2010 Ralf Witthaus — Ralf Witthaus // Rasenmäherzeichnungen — Startseite