Ralf Witthaus // Rasenmäherzeichnungen

Infos zu Projekten, Ausstellungen und zur Bundesrasenschau und Internationalen Rasenschau

Ralf Witthaus // Rasenmäherzeichnungen header image 2

Die Bundesrasenschau bei der Landesvertretung NRW in Berlin

08. November 2011 von Ralf Witthaus · Allgemein

Im Rahmen des Vitrinenprogramms der Vertretung des Landes NRW beim Bund in Berlin findet ab nächster Woche unter dem Titel „unpaarig“ eine gemeinsame Präsentation mit Luka Fineisen statt. Die Landesvertretung schreibt dazu:

„Unpaarig“ ist eine Initiative der Landesvertretung, die in wechselnden Konstellationen je zwei Künstlerinnen und/ oder Künstler aus NRW vorstellt. Ausstellungsorte sind die beiden Vitrinen, die vor dem Gebäude der Landesvertretung in der Hiroshimastraße positioniert Kunst aus NRW präsentieren. Kurator des Vitrinenprogramms ist Jochen Heufelder, Fuhrwerkswaage Köln e.V.

In unserer 3. Runde präsentieren wir mit Luka Fineisen und Ralf Witthaus zwei Künstler aus NRW, deren Positionen im aktuellen Kunstbetrieb Solitärcharakter haben. Während in Fineisens Arbeit die Suche nach Zuständen zwischen Flüssigem und Festem prägender Bestandteil ist, zeichnet Witthaus mittels Rasentrimmer Spuren in öffentliches und privates Grün. Beide haben in ihren Arbeiten einen starken Bezug zu urbanen Zusammenhängen. Bestandteil beider ist aber auch die Vergänglichkeit als ein elementarer Faktor.

Luka Fineisen, geboren 1974 in Offenburg, studierte an der Kunstakademie Düsseldorf und lebt und arbeitet in Köln und Leipzig. Ralf Witthaus, 1973 geboren in Bad Oeynhausen, begann sein Studium an der FH Bielefeld und setzte es in Enschede, Berlin und Hamburg fort. Er lebt und arbeitet in Köln. Weitere Informationen sind zu finden unter: www.lukafineisen.de und www.ralfwitthaus.de

Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen beim Bund, Hiroshimastraße 12-16, 10785 Berlin

 

 

© 2010 Ralf Witthaus — Ralf Witthaus // Rasenmäherzeichnungen — Startseite